Wettbewerbe

 
  • AIV-Schinkel-Wettbewerb 2018: Stadtoase offener Ideenwettbewerb
    Aktuelle Prognosen für Berlin rechnen mit einem Anstieg der Bevölkerung um mehr als 250.000 Einwohner bis zum Jahr 2030. Um der steigenden Nachfrage nach Wohnungen gerecht zu werden, wurden Flächen identifiziert, die für den Wohnungsneubau aktiviert werden sollen. Das Wettbewerbsgebiet in der Wilhelmstadt ist als Potentialfläche für Wohnungsbau im Berliner Bezirk Spandau ausgewiesen. Ziel des Wettbewerbs ist die Entwicklung eines Leitbilds für ein wegweisendes Stadtquartier, exemplarisch eingebunden in die Parameter von Ort und Kontext.
    > Unterlagen ab: 29.09.2017
    > Rückfragenkolloquium: 10.11.2017
    > Anmeldung bis: 08.01.2018
    > Abgabe: 05.02.2018

  • Concrete Design Competition 2017/18: Tactility offener Ideenwettbewerb
    Mit dem Thema TACTILITY werden Projekte gesucht, welche die Haptik des Materials, die „Begreifbarkeit“ von Betonoberflächen und -formen als zentrale Gestaltqualität eines Gebäudes oder Objekts in den Fokus stellen. Der Wettbewerb gibt keinen spezifischen Entwurfsgegenstand vor - die Teilnehmer können selbst einen Kontext für die Entwurfsbearbeitung wählen, der den eigenen Intentionen und Zielen entspricht und der überzeugenden Präsentation ihrer Ideen und Lösungen dient. Es geht darum, die Materialeigenschaften von Beton und seine Anwendungsmöglichkeiten in neuen oder bestehenden Strukturen zu erforschen und in überzeugenden Entwurfskonzepten zu nutzen. Beiträge können von Objekten, Bauteilen und Gebäudeentwürfen aller Art bis hin zu stadt- und landschaftsplanerischen Projekten reichen.
    > Abgabe: 30.04.2018