Aachen in Schichten

Kontakt

Telephone

workPhone
+49 (0241) 8095033

E-Mail

01.01.1999

Neben Hamm und Herne wird Aachen vom Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen als "Ökologische Stadt der Zukunft" gefördert. Diese Förderung war der Auslöser für das Institut für Städtebau und Landesplanung, die Aachener Stadtstruktur mit Hilfe von speziellen Computerprogrammen in "Schichten zu zerlegen", um so die Zusammenhänge zwischen Stadtbebauung und Grünflächen erkennen zu können. Dabei wurde vor allem ein Punkt wieder in Erinnerung gerufen, der lange Zeit in Vergessenheit geraten war: Zur Jahrhundertwende waren Stadtplanung und Begrünung eng miteinander verknüpft, heute sind diese Maßnahmen voneinander getrennt. Das Projekt "Grün.Raum.Struktur. Zur Komplementarität von Bebauungs- und Grünsystemen im Innenbereich der Stadt Aachen" eignet sich als erster Baustein für geographische Informationssysteme der gesamten Aachener Region.

Ansprechpartner: Univ.-Prof. Gerhard Curdes/ Dipl.-Ing. Rainer Rutow
Institut für Städtebau und Landesplanung der RWTH Aachen
Schinkelstraße 1 52062 Aachen
Telefon: 0241/805038 Fax: 0241/8888138