Xella-Studentenwettbewerb entschieden

Xella-Studentenwettbewerb_?Vertikales Klosters? von Elisabeth Deutschmann und Alexander BartscherSandra Hortz
18.10.2006

Ein Turm für Berlin
Mit einem Sonderpreis würdigte die Jury den ungewöhnlichen, aber überzeugenden Entwurf eines ?vertikalen Klosters? von Elisabeth Deutschmann und Alexander Bartscher von der RWTH Aachen. Mit der Typologie des Klosters als ?Fluchtturm? setzen sie ein städtebaulich sichtbares Zeichen.
Einen Ankauf erhielt die Arbeit von Christoph Helmus, RWTH Aachen.
Knapp 500 Studenten von 55 Hochschulen hatten sich an dem zweistufigen Ideenwettbewerb beteiligt. Aufgabe war die Entwicklung eines Hochhauses als markantes Wahrzeichen und urbanes Zentrum im neu belebten Stadtquartier um den Berliner Ostbahnhof. Im Deutschen Architekturzentrum (DAZ) in Berlin wurden jetzt die Preise und Auszeichnungen an die Bundessieger übergeben.