Die neue Architekturzeitschrift online

archimaeraSandra Hortz
16.01.2008

Am 22. Januar startet mit archimaera eine unabhängige Online-Zeitschrift für Architektur und Kultur. Sie ist als Publikationsmöglichkeit für Architekten, Architekturtheoretiker, -historiker und Architekturbegeisterte gedacht, die Architektur als übergreifendes Kulturphänomen betrachten und an einem breitangelegten Diskurs und interdisziplinären Austausch interessiert sind.

Für die ersten Ausgaben von archimaera sind thematische Schwerpunkte vorgesehen; das erste Heft erscheint unter dem Titel "FremdSehen" und versteht sich als Anregung, neuartige Sichtweisen zuzulassen, zu verstehen und zu genießen.

Um die erste Ausgabe gebührend zu feiern, findet am 22. Januar um 17.15 Uhr eine Präsentation der Zeitschrift in der Baugeschichtsbibliothek statt.